Die Venusmaschine ®

Im ehemaligen Braumandl-Wirtshaus, dessen Wurzeln bis weit ins 17. Jhdt. zurückreichen, entsteht mit der „Venusmaschine“ das neue Kunstprojekt von Reinhard Schmid.

 

In den Rundgang eingebunden ist das "Wochenend- und Feriencafé Venus". Auch dort ist eine Auswahl von Schmids original Glasbildern und hochwertigen Reproduktionen zu sehen.


Die Ausstellung beginnt mit einem 3 x 4 Meter großem Glaskunstwerk über Agnes Bernauer, der schönen Augsburger Baderstochter und späteren Gemahlin des Herzogs Albrecht von Bayern.  Ihr Leben, ihre Verurteilung und ihr Tod als Hexe ist auf über 30 Glasscheiben mit Bleistift gezeichnet.


Das Projekt „Venusmaschine“ wird über die nächsten Jahre als eine Art Lebenswerk kontinuierlich erweitert und ausgebaut.